Abteilungsleiter Security Operations Center (m/w/d)
Haar (München)

Unser Security Operations Center (SOC) stellt die Geschäftskontinuität von FI-TS und unseren Kunden bei IT-Angriffen sicher. Aufgabe des SOC ist die Erkennung und Beseitigung von IT-Bedrohungslagen. Als Abteilungsleiter Security Operations Center (m/w/d) berichten Sie direkt an die Geschäftsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Disziplinarische und fachliche Führung der Abteilung Security Operation Center (SOC)
  • Verantwortung für die bedarfs- und stärkenorientierte Ressourcen- und Einsatzplanung, betriebswirtschaftliche Kostenplanung und Budgetsteuerung
  • Steuerung und Weiterentwicklung des SOC und Management der kritischen Erfolgsfaktoren
  • Verantwortung für die Serviceerbringung des SOC (Sicherheitsmonitoring, Schwachstellenmanagement, Non Compliance Management)
  • Operative und strategische Providersteuerung der Konzernmutter FI für den Bezug von SOC Leistungen
  • Weiterentwicklung von Security-relevanten Prozessen , u.a. Verantwortung für den Security Incident Management Prozess
  • Beratung unserer Kunden zu Security-Aspekten sowie Onboarding von Kunden zur Nutzung des FI-TS Angebots im Bereich der Security Services
  • Konzeption, Implementierung und fortlaufende Optimierung von Security Reports
  • Kontinuierliche Bewertung von Bedrohungslagen und Ableitung von Maßnahmen auf Basis von Informationsrisikoanalysen
  • Aktive Mitwirkung an Kundenboards zu Security und Compliance Themen
  • Übergreifende Verantwortung für SIEM, Schwachstellenmanagement und non Compliance Management bei Audits und Prüfungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung mit dem Schwerpunkt (Wirtschafts-) Informatik oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung in der Führung von Organisationseinheiten, in vergleichbarer Funktion im Banken- oder Versicherungsumfeld oder als Berater für Sicherheitslösungen
  • Fundierte Kenntnisse in mind. einem der folgenden Technologie-Umfelder: Unix, Windows, Datenbanken, Mainframe, RACF oder Netze und Erfahrung bzw. einen guten Überblick über IT Security und Systemarchitekturen
  • Erfahrung im Bereich aufsichtsrechtlicher Anforderungen aus dem Banken- und Versicherungsumfeld sowie Vertrautheit mit Anforderungen aus den Normen DIN ISO 9001, 27001 ebenso wie mit Prüfungsverfahren wie EZB, Bafin etc.
  • Ausgeprägte Kundenorientierung gepaart mit Kommunikations- und Präsentationsstärke sowie Verhandlungsgeschick
  • Ergebnisorientierung und Durchsetzungsstärke einhergehend mit einer lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise sowohl bei strategischen als auch operativen Herausforderungen
  • Fähigkeit, komplexe organisatorische, technische und wirtschaftliche Sachverhalte schnell zu erfassen, zu analysieren und in Entscheidungsvorlagen aufzubereiten
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenmotivation, in einem dynamischen Umfeld, fortwährend Neues zu lernen 
  • Freude am Gestalten und der zielgerichteten Steuerung und der Entwicklung von Mitarbeitern
  • Fähigkeit, ein motivierendes Umfeld zu schaffen sowie eine offene Gesprächs- und Feedbackkultur zu pflegen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Warum FI-TS?

  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und Home Office
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Onboarding-Programm
  • Gute Sozialleistungen
  • Unternehmens- und Teamevents
  • Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm
  • Kantine mit attraktiver Bezuschussung sowie Kaffee, Tee und Wasser am Arbeitsplatz kostenlos
  • Gute Lage und ÖPNV-Anbindung
  • Kostenlose Parkplätze für Mitarbeiter
  • Kostenloses sicheres WLAN
  • Gesundheitsförderung